Die letzte Lüge

Deutschland 2010/2011 Spielfilm

Inhalt

Eigentlich hatten sich Lucy und Ole auf ein entspanntes Oster-Wochenende auf dem Land gefreut. Endlich mal wieder ein paar Tage in romantischer Zweisamkeit verbringen – ungeachtet der Tatsache, dass jeder von ihnen eine heimliche Affäre hat. Genau diese Affären machen ihnen denn auch einen gewaltigen Strich durch die Rechnung: Ausgerechnet an Ostersonntag nämlich tauchen die beiden heimlichen Geliebten bei ihnen auf. Damit beginnt ein Versteckspiel um Lügen und Geheimnisse, denn natürlich will keiner als Erster auffliegen. Aber während den gesprochenen Worten der Protagonisten nicht zu trauen ist, werden ihre wahren Sehnsüchte durch Songs ausgedrückt, die immer wieder mitten im Geschehen aus ihnen herausplatzen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 15.07.2010 - 06.08.2010
Länge:
79 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 09.03.2011, 126593, ab 16 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 31.03.2011

Titel

  • Originaltitel (DE) Die letzte Lüge
  • Weiterer Titel The Last Lie

Fassungen

Original

Länge:
79 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 09.03.2011, 126593, ab 16 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 31.03.2011