Die lange Straße

DDR 1978 TV-Spielfilm

Inhalt

TV-Familienchronik, die zum 30. Jahrestag der DDR-Gründung in Auftrag gegeben wurde. Die Filmreihe folgt den Mitgliedern der Familie Hollmann aus dem märkischen Grafenberg auf ihrem Lebensweg zwischen Alltag und besonderen Ereignissen wie dem Mauerbau. Vater Michael wechselt von der Arbeit im Straßenbau ins fortschrittliche Reifenwerk, Sohn Heinz hat mit dem Studium zu kämpfen, Tochter Gerda flieht in den Westen, und Schwager Hermann legt sich mit dem alten Stegemann an, der ihm seine Fischerei kaputtmachen will. Persönliche Geschichte wird mit dem Zeitgeschehen verknüpft.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
13716 m
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton

Titel

  • Originaltitel (DD) Die lange Straße
  • Arbeitstitel (DD) 1. Die Geburtstagsfeier. - 2. Der Tag X. - 3. Ein jeder gibt den Wert sich selbst. - 4. Im Sternbild des Löwen. - 5. Millionen-Michel. -- Straßen und Jahre

Fassungen

Original

Länge:
13716 m
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton

Teilfassung

Länge:
2932 m
Aufführung:

TV-Erstsendung (DD): 14.09.1979, DDR-TV

Länge:
2669 m
Aufführung:

TV-Erstsendung (DD): 16.09.1979, DDR-TV

Länge:
2880 m
Aufführung:

TV-Erstsendung (DD): 07.09.1979, DDR-TV

Länge:
2652 m
Aufführung:

TV-Erstsendung (DD): 09.09.1979, DDR-TV

Länge:
2583 m
Aufführung:

TV-Erstsendung (DD): 11.09.1979, DDR-TV