Die Abenteuer des Till Ulenspiegel

Frankreich DDR 1956/1957 Spielfilm

Inhalt

Die Niederlande im 16. Jahrhundert. Spanische Truppen unter Philipp II. ziehen brennend und mordend durch Flandern. In Damme wird Till Ulenspiegels Vater wegen seines Widerstandes gegen die Spanier auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Aus dem Possenreißer Till wird ein mutiger und listiger Kämpfer gegen die fremde Besatzung. Es gelingt ihm, sich als Hofnarr bei dem Statthalter Herzog Alba einzuschleichen, wo er die Ermordung des Prinzen von Oranien verhindern kann. Dieser ruft die Niederländer zum Kampf gegen die Spanier auf. Nach erfolgreichem Aufstand kann Till Ulenspiegel endlich mit seiner Verlobten Nele in Damme glücklich werden.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
2396 m, 85 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
Agfa Wolfen, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 04.01.1957, Berlin, Babylon;
Aufführung (DE): Oktober 2009, Leipzig, IFF - Retrospektive Joris Ivens

Titel

  • Originaltitel (DD) Die Abenteuer des Till Ulenspiegel
  • Weiterer Titel (FR) Les aventures de Till l'Espiègle
  • Arbeitstitel Ulenspiegel
  • Weiterer Titel (DE) Till Eulenspiegel, der lachende Rebell

Fassungen

Original

Länge:
2396 m, 85 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
Agfa Wolfen, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 04.01.1957, Berlin, Babylon;
Aufführung (DE): Oktober 2009, Leipzig, IFF - Retrospektive Joris Ivens