Der seltsame Klang des Glücks

Deutschland Italien Russland Frankreich 2015-2017 Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über die Historie und die Bedeutung der Maultrommel. Der Filmemacher Diego Pascal Panarello stammt aus Sizilien, wo die Maultrommel (dort Marranzano genannt) seit jeher zu den klassischen Volksinstrumenten gehört. Inspiriert von der persönlichen Erkenntnis, dass die spezielle Musik der Maultrommel für ihn ein "Klang des Glücks" ist, begibt Panarello sich auf die Suche nach den Ursprüngen und der Herkunft des eigenartigen Instruments. Sein Reise führt ihn bis nach Jakutien, im nordöstlichen Teil des asiatischen Russlands. Dort gilt die Maultrommel als Glücksbringer.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Sibirien, Sizilien, Schweiz, Ungarn, Bayern
Länge:
89 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.07.2018, 180411, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): Oktober 2017, Leipzig, DOK;
Kinostart (DE): 31.10.2019

Titel

  • Originaltitel (DE) Der seltsame Klang des Glücks
  • Weiterer Titel The Strange Sound of Happiness

Fassungen

Original

Länge:
89 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.07.2018, 180411, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): Oktober 2017, Leipzig, DOK;
Kinostart (DE): 31.10.2019

Auszeichnungen

DOK Leipzig 2017
  • Lobende Erwähnung, Next Masters Wettbewerb