Das Urteil

Deutschland 1997 TV-Spielfilm

Inhalt

Preisgekrönter Fernsehthriller von Oliver Hirschbiegel: Der jüdische Antiquitätenhändler Siegfried Rabinovicz ist unterwegs von New York nach Hamburg, weil er als Kronzeuge in einem lange zurückliegenden Mordfall aussagen soll. Bei einem Zwischenstopp überredet ihn eine Airport-Hostess, seinen Weiterflug zugunsten eines anderen Passagiers zu verschieben. Während er in der VIP-Lounge wartet, kommt er mit einem Fremden ins Gespräch, der sich ungewöhnlich gut über den Mord informiert zeigt, zu dem Rabinovicz aussagen soll. Da bemerkt Rabinovicz, dass ein junger Mann sie fotografiert. Und es stellt sich heraus, dass die vermeintliche Flughafenangestellte nicht echt war...

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
88 min
Format:
Super16mm (?), 16:9
Bild/Ton:
Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.12.1997

Titel

  • Originaltitel (DE) Das Urteil

Fassungen

Original

Länge:
88 min
Format:
Super16mm (?), 16:9
Bild/Ton:
Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.12.1997

Auszeichnungen

Publikumspreis der "Marler Gruppe" 1998
Adolf-Grimme-Preis 1998
Bayerische Fernsehpreis 1998
Emmy - Nomination 1998
British Independent Film Award 1998
Goldener Löwe, RTL 1998