• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Burg Schreckenstein

Deutschland Italien 2015/2016 Spielfilm

Inhalt

Der elfjährige Stephan ist nicht gerade begeistert, als seine Mutter Melanie ihn auf ein Internat schickt, damit er endlich wieder bessere Noten bekommt. Einmal auf der Schule Burg Schreckenstein angekommen, ändert er seine Meinung allerdings sehr schnell: In dem Internat gibt es jede Menge cooler Jungs, die ganz wie er selbst vor allem Unfug im Kopf haben. Mit der Clique von Ottokar, Mücke, Strehlau und Dampfwalze gerät der eigensinnige Neuling zunächst zwar in Konflikte. Aber bald werden die Jungs dicke Freunde und Stephan wird in den Geheimbund der Bande aufgenommen. Sie betrachten sich als "Ritter" ihrer Burg und pflegen eine innige Feindschaft mit den Mädchen vom benachbarten Internat Rosenfels. Mit immer wilderen Streichen versuchen die Schülerbanden sich gegenseitig eins auszuwischen, sehr zum Unmut der Schulleiter.

 

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 29.09.2015 - 24.11.2015: München,Tüssling, Vilsheim, Burg Taufers i.Südtirol, Bozen, Meran
Länge:
96 min
Format:
DCP, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 18.07.2016, 161025, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 20.10.2016

Titel

  • Originaltitel (DE) Burg Schreckenstein

Fassungen

Original

Länge:
96 min
Format:
DCP, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 18.07.2016, 161025, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 20.10.2016