Brüder

Deutschland 2017 TV-Spielfilm

Inhalt

Der Informatikstudent Jan schließt sich radikalen Salafisten an und reist nach Syrien. Dort möchte er mit Hilfe des Salafisten Abadin die Familie seines besten Freundes und Mitbewohners Tariq befreien und nach Deutschland bringen lassen. Während Tariq so seine Familie aus Syrien herausbringen kann, glaubt er, Jan sei vom IS entführt worden. Dieser lässt sich jedoch vom IS zum Kämpfer ausbilden und zieht mit seinen "Brüdern" in den Kampf. Bald allerdings lassen ihn seine Erlebnisse an seiner Entscheidung zweifeln. Als türkische Streitkräfte die Region erobern, wird Jan als vermeintlicher Gefangener des IS befreit und nach Deutschland ausgeflogen. Dort setzt der Verfassungsschutz Tariq auf ihn an, der Informationen liefern soll, ob Jan tatsächlich ein Gefangener des IS war oder nicht sogar einen Anschlag in Deutschland plant.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie

Kameraführung

Beleuchter

Szenenbild

Kostüme

Darsteller

Produzent

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 25.04.2017 - 17.07.2017: Baden-Württemberg, Marokko
Länge:
2 x 90 min
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 22.11.2017, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Brüder

Fassungen

Original

Länge:
2 x 90 min
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 22.11.2017, ARD

Auszeichnungen

Deutscher Fernsehpreis 2018
  • Bester Mehrteiler