Besuch aus heiterem Himmel

BR Deutschland 1958/1959 Spielfilm

Inhalt

Der Multimillionär John Underhower reist von New York nach Bayern, wo er ein Schloss gekauft hat. Der Grund: Er will beweisen, dass es in dem alten Gemäuer Gespenster gibt. Bei seinem nichts ahnenden Vetter Hyronimus, der auf besagter Burg als Fremdenführer arbeitet, gibt John sich jedoch als armer Zirkusartist aus. Hyronimus spielt John im Gegenzug vor, der stolze Besitzer des Schlosses zu sein. Dieses Versteckspiel führt schon bald zu jeder Menge Verwicklungen...

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Darsteller

Produktionsfirma

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Bauten

Darsteller

Produktionsfirma

Länge:
2573 m, 94 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Agfacolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 16.10.1958, 18153, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 05.02.1959, Köln, Rex

Titel

  • Originaltitel (DE) Besuch aus heiterem Himmel
  • sonstiger Titel Jetzt ist er da aus USA

Fassungen

Original

Länge:
2573 m, 94 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Agfacolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 16.10.1958, 18153, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 05.02.1959, Köln, Rex