• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

99euro-films

Deutschland 2001 Episodenfilm

Inhalt

Eine MiniDV-Kamera, ein Budget von 99 Euro, eine Geschichte von 5 Minuten – dies sind die Vorgaben, aufgrund derer sich zwölf junge Filmemacher in zwölf ganz unterschiedlichen Episoden ausleben können.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Darsteller

Alle Credits

Darsteller

Video-Erstanbieter

Länge:
80 min bei 25 b/s
Format:
MiniDV - überspielt auf 35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.10.2002, 92090, ab 12 Jahre

Aufführung:

Voraufführung (DE): September 2001, Oldenburg [andere Schnittfassung];
Uraufführung (DE): 07.02.2002, Berlin, IFF;
TV-Erstsendung (DE): 23.10.2003, VOX

Titel

  • Abschnittstitel 12. Episode: Mon Cherie
  • Abschnittstitel 11. Episode: Ein kurzer Film über das Hüpfen
  • Abschnittstitel 10. Episode: Balkan Rhapsody
  • Abschnittstitel 9. Episode: Leila läuft
  • Abschnittstitel 8. Episode: Die Selbsttötung der Sara W.
  • Abschnittstitel 7. Episode: Loreley S.
  • Abschnittstitel 6. Episode: So billig
  • Abschnittstitel 5. Episode: Die schöne Fremde
  • Abschnittstitel 4. Episode: Ein Mann boxt sich durch
  • Abschnittstitel 3. Episode: Ich schwöre, dass ich niemals was genommen habe
  • Abschnittstitel 2. Episode: TM
  • Abschnittstitel 1. Episode: Privat
  • Originaltitel 99euro-films
  • Gesamttitel 99euro-films

Fassungen

Original

Länge:
80 min bei 25 b/s
Format:
MiniDV - überspielt auf 35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.10.2002, 92090, ab 12 Jahre

Aufführung:

Voraufführung (DE): September 2001, Oldenburg [andere Schnittfassung];
Uraufführung (DE): 07.02.2002, Berlin, IFF;
TV-Erstsendung (DE): 23.10.2003, VOX