Und wenn wir alle zusammenziehen?

Und wenn wir alle zusammenziehen?

Frankreich / Deutschland 2010/2011, Spielfilm

Inhalt

Fünf ältere Frauen und Männer, die sich trotz aller Gebrechen, die mit dem Alter einhergehen, noch immer vital fühlen, eint eine langjährige Freundschaft. Um dem Altersheim zu entgehen, beschließen sie gemeinsam unter ein Dach zu ziehen und dort den Rest ihres Lebens zu verbringen. Als Hilfe soll der junge Student Dirk den fünf so unterschiedlichen Charakteren zur Seite stehen. Der junge Mann baut schnell eine enge Bindung zu dem Quintett auf und weckt verborgene Wünsche. So kommen auch bisher streng gehütete Geheimnisse ans Licht.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Stephane Robelin
Dialog-Regie:Dagmar Jacobsen (Deutsche Fassung)
Drehbuch:Stephane Robelin
Übersetzung:Dagmar Jacobsen
Kamera:Dominique Colin
Ausstattung:David Bersanetti (Szenenbild)
Maske:Anke Thot
Kostüme:Jürgen Doering
Schnitt:Patrick Wilfert
Ton:Florent Blanchard, Mourad Louanchi
Mischung:Patrick Ghislain (Geräusche), Clemens Grulich (Deutsche Fassung)
Musik:Jean-Philippe Verdin
  
Darsteller: 
Guy BedosJean
Daniel BrühlDirk
Geraldine ChaplinAnnie
Jane FondaJeanne
Claude RichClaude
Pierre RichardAlbert
Camino TeixeiraMaria
Philippe ChaineFeuerwehrmann
Gwendoline HamonSabine
Bernard MalakaBernard
Gustave de Kervern
Stéphanie Pasterkamp
  
Synchronsprecher:Gerd Wameling (Jean), Daniel Brühl (Dirk), Eleonore Weisgerber (Annie), Judy Winter (Jeanne), Michael Mendl (Claude), Rüdiger Vogler (Albert)
Produktionsfirma:Les Productions Cinematographiques de la Butte Montmartre (Paris), Manny Films (Paris), Studio 37 (Paris), Rommel Film e.K. (Berlin), Home Run Pictures GmbH (Stuttgart)
in Co-Produktion mit:Canal + (Paris), BAC Films S.A. (Paris)
in Zusammenarbeit mit:Frenetic Film (Zürich)
Produzent:Christophe Bruncher, Philippe Gompel, Peter Rommel, Aurélia Grossmann
Co-Produzent:Frédérique Dumas
Herstellungsleitung:Nathalie Nghet
Associate Producer:Roch Lener, Cédric de Saint-Jouan, Nicolas Lesoult, Michel Libermann
Produktionsleitung:Nathalie Nghet
Dreharbeiten:31.05.2010-09.07.2010: Paris und Umgebung
Erstverleih:Pandora Film GmbH & Co. Verleih KG (Aschaffenburg)
Filmförderung:Centre National de la Cinématographie (C.N.C.) (Paris), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Deutsch-Französisches Filmabkommen (DE FR), Eurimages der EU (Strasbourg), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Media Programm der EU (Brüssel)
Länge:2632 m, 96 min
Format:35mm, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.01.2012, 131149, ab 6 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CH): 08.2011, Locarno, IFF;
Kinostart (DE): 05.04.2012

Titel

Originaltitel (DE) Und wenn wir alle zusammenziehen?
Weiterer Titel (DE) Bis zum Mond und überall auf der Welt
Weiterer Titel (DE) Und wenn wir alle zusammen leben würden?
Weiterer Titel (FR) Et si on vivait tous ensemble?

Fassungen

Original

Länge:2632 m, 96 min
Format:35mm, 16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.01.2012, 131149, ab 6 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CH): 08.2011, Locarno, IFF;
Kinostart (DE): 05.04.2012
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (9)

Besucherzahlen

413.125 (Stand: Januar 2013)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche