Nacht vor Augen

Nacht vor Augen

Deutschland 2007/2008, Spielfilm

Inhalt

Der 25-jährige Bundeswehrsoldat David Kleinschmidt wird von Freunden und Familie freudig empfangen, als er nach längerem Einsatz in Afghanistan vorzeitig in sein Heimatdorf im Schwarzwald zurückkehrt. Sein schüchterner achtjähriger Halbbruder Benni ist voller Bewunderung für ihn. Doch David hat sich verändert. Er ist verschlossen, abweisend und nicht mehr der, der er vor seinem Einsatz gewesen ist. Er wird für eine angebliche Heldentat von der Bundeswehr überraschend ausgezeichnet: Er soll einen afghanischen Attentäter in Notwehr erschossen haben. Diese "Heldentat" plagt David. In Alpträumen wird er von einem kleinen afghanischen Jungen heimgesucht. Er schottet sich immer stärker von der Außenwelt ab. Der einzige, um den sich David nun kümmert, ist der kleine Benni, der von seinen Mitschülern gehänselt wird, weil er schwach und unsportlich erscheint. David trainiert ihn also in Nahkampf und Fußball. Unter dem Vorwand des Spielens animiert er Benni zu immer mehr Gewalt, die zu eskalieren droht. In seiner Verzweiflung sieht David nun keine andere Lösung, als die Wahrheit über seine vermeintliche Heldentat zu erzählen. Doch jetzt beginnt sein Leben erst recht außer Kontrolle zu geraten …

Zu ihrem Spielfilm über die Folgen des Kriegseinsatzes sagt Regiedebütantin Brigitte Bertele: "′Nacht vor Augen′ lädt den Betrachter ein, in den Spiegel zu sehen und sich die Frage zu stellen, inwieweit Davids Potential von Gewalt und Destruktivität in jedem Einzelnen von uns steckt."

Quelle: 58. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Brigitte Maria Bertele
Regie-Assistenz:Robin Seiser
Drehbuch:Johanna Stuttmann
Kamera:Mathias Prause
Licht:Martin Neuse
Ausstattung:Stéphanie Brenner (Szenenbild), Kobita Syed (Assistenz)
Maske:Eva Schubert, Elisabeth Bigalke (Assistenz)
Kostüme:Monika Gebauer
Schnitt:Stephan Krumbiegel
Ton:Johannes Grehl
Mischung:Max Rammler-Rogall
Casting:Suse Marquardt
Musik:Christian Biegai
  
Darsteller: 
Hanno KofflerDavid
Petra Schmidt-SchallerKirsten
Jona RuggaberBenni
Margarita BroichInge
Wolfram KochRainer
Maxim MehmetFelix
Bruno CathomasFeldwebel Kleiber
Christina GroßeFrau Poloczek
Dario KroselyLutz Kiefer
Markus Ertelt1. Polizist
Sebastian Schäfer2. Polizist
Ewgeni KhersonskiSoldat
  
Produktionsfirma:noirfilm Filmproduktion GmbH & Co. KG (Karlsruhe)
in Co-Produktion mit:Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart)
Produzent:Didi Danquart, Boris Michalski
Redaktion:Stefanie Groß
Associate Producer:Nico Hain
Produktionsleitung:Darko Lovrinic
Produktions-Koordination:Katja Roesch
Dreharbeiten:08.2007-21.09.2007: Bad Liebenzell und Umgebung
Erstverleih:BFILM Verleih (Berlin)
Späterer Verleih:EYZ Media (Berlin)
Filmförderung:MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart)
Länge:91 min
Format:Super16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby DTS
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.08.2008, 115076, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 09.02.2008, Berlin, IFF - Internationales Forum des Jungen Films;
Kinostart (DE): 09.10.2008;
TV-Erstsendung (DE): 19.10.2009, Südwest 3

Titel

Originaltitel (DE) Nacht vor Augen

Fassungen

Original

Länge:91 min
Format:Super16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby DTS
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 26.08.2008, 115076, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 09.02.2008, Berlin, IFF - Internationales Forum des Jungen Films;
Kinostart (DE): 09.10.2008;
TV-Erstsendung (DE): 19.10.2009, Südwest 3
 

Auszeichnungen

Studio Hamburg Nachwuchspreis 2009
Bestes Drehbuch
 
FIRST STEPS Award 2008
First Step Award, Abendfüllender Spielfilm