Frei nach Plan

Frei nach Plan

Deutschland 2006/2007, Spielfilm

Inhalt

Tragikomödie über drei erwachsene Schwestern, die am Geburtstag ihrer Mutter mit allerlei zwischenmenschlichen Problemen und alten familiären Konflikten konfrontiert werden: Anne kehrt anlässlich des Geburtstags in ihr Heimatdorf zurück, das sie schon lange verlassen hat – anders als ihre beiden Schwestern Iris und Marianne. Während Marianne eine eigene Familie gegründet hat, lebt Iris noch immer bei der Mutter, mit der sie eine Beziehung verbindet, die fortwährend zwischen katastrophalem Streit und tiefer Zuneigung changiert. Die Ankunft der rebellischen, unkonventionellen Anne bringt den Alltag der drei anderen Frauen gehörig durcheinander. So verliebt sie sich beispielsweise in den Mann ihrer jüngeren Schwester und überlässt die Festtagsvorbereitungen komplett der älteren Iris. Keine Frage, dass diese chaotische Ausgangssituation jede Menge Konfliktstoff birgt – eine offene Konfrontation der Frauen ist unvermeidlich.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Franziska Meletzky
Script:Dörte Westphal (Continuity)
Drehbuch:Elke Rössler
Kamera:Ngo The Chau
Kamera-Assistenz:Moritz Kaethner
Steadicam:Patrick D. Kaethner
Licht:Benjamin Dreythaller
Ausstattung:Susanne Abel (Szenenbild)
Außenrequisite:Maresa Burmester
Innenrequisite:Arndt Kühne
Bühne:Glenn König
Maske:Katharina Erfmann, Markus Scharping
Kostüme:Annemarie Laber
Garderobe:Angie Pokorni, Conny Kuehl
Schnitt:Jürgen Winkelblech
Ton-Design:Holger Lehmann
Ton:Matthias Richter
Ton-Assistenz:Thorsten Lenk
Mischung:Holger Lehmann
Casting:Karen Wendland
Musik:Eike Hosenfeld, Moritz Denis
  
Darsteller: 
Dagmar ManzelAnne
Corinna HarfouchIris
Kirsten BlockMarianne
Christine SchornSilvia
Robert GallinowskiMartin
Otto MelliesWolf
Simone KabstBritta
  
Produktionsfirma:credo:film gmbh (Berlin)
in Co-Produktion mit:Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) (Berlin + Potsdam), Mitteldeutscher Rundfunk (MDR) (Leipzig)
Produzent:Susann Schimk, Jörg Trentmann
Redaktion:Cooky Ziesche, Wolfgang Voigt
Produktionsleitung:Thomas Král
Aufnahmeleitung:Susan Füllmich
Produktions-Koordination:Nadine Möllers
Dreharbeiten:02.05.2006-08.06.2006: Sachsen-Anhalt
Erstverleih:Novapool Production GmbH (Berlin)
Filmförderung:Mitteldeutsche Medienförderung GmbH (MDM) (Leipzig), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam)
Länge:2613 m, 95 min
Format:Super 16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 25.01.2008, 112476, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CN): 17.06.2007, Shanghai, IFF;
Erstaufführung (DE): 26.06.2007, München, Filmfest;
Aufführung (DE): 30.01.2008, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 06.03.2008;
TV-Erstsendung (DE): 24.08.2009, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Frei nach Plan
Arbeitstitel (DE) Plan B

Fassungen

Original

Länge:2613 m, 95 min
Format:Super 16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 25.01.2008, 112476, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CN): 17.06.2007, Shanghai, IFF;
Erstaufführung (DE): 26.06.2007, München, Filmfest;
Aufführung (DE): 30.01.2008, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 06.03.2008;
TV-Erstsendung (DE): 24.08.2009, ARD
 

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 2008
Lola, Beste Nebendarstellerin
 
Filmkunstmesse Leipzig 2007
Publikumspreis
 
IFF Shanghai 2007
Beste Darstellerinnen
Jin Jue Award für den besten Film
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (11)

Besucherzahlen

20.933 (Stand: März 2008)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche