Die Frau des Polizisten

Die Frau des Polizisten

Deutschland 2010-2013, Spielfilm

Inhalt

Das junge Paar Uwe und Christine zieht mit seiner vierjährigen Tochter Clara in ein altes Backsteinhaus in einer Kleinstadt. Das Familienglück scheint perfekt, doch Uwe hat als Polizist im Schichtdienst nur wenig Zeit für Frau und Kind; hinzu kommen Extradienste, mit denen er sein schmales Gehalt aufbessert und seine Karriere vorantreiben will. Christine kümmert sich derweil um den Haushalt und verbringt viel Zeit mit ihrer Tochter. Sie fühlt sich einsam und von Uwe zusehends allein gelassen. Auch Uwe macht die Situation zu schaffen. Bei ihm aber entlädt die Anspannung sich in Eifersucht – und immer häufiger auch in körperlicher Gewalt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Philip Gröning
Drehbuch:Philip Gröning, Carola Diekmann
Kamera:Philip Gröning
Kamera-Assistenz:Michael Kremtz, Matteo Cocco
Licht:Armin Sieghart
Szenenbild:Petra Barchi, Petra Klimek, Adan Hernandez Salazar
Art Director:Federica Bologna
Außenrequisite:Kirsten Lieboldt
Maske:Claudia Schaaf, Magdalena Ocker
Kostüme:Ute Paffendorf
Garderobe:Claudia Schaaf, Magdalena Ocker
Schnitt:Philip Gröning, Hannes Bruun, Karl Riedl (Co)
Ton-Design:Fabian Schmidt
Ton:Marc Parisotto, Uwe Dresch
Synchron-Ton:Christoph Oertel
Casting:Suse Marquardt
  
Darsteller: 
Alexandra FinderChristine Perkinger
David ZimmerschiedUwe Perkinger
Chiara KleemannClara Perkinger
Pia KleemannClara Perkinger
Horst RehbergAlter Mann
Katharina SusewindKollegin
Lars RudolphKalle
  
Produktionsfirma:Philip Gröning Filmproduktion (Düsseldorf)
in Co-Produktion mit:Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Bavaria Pictures GmbH (München-Geiselgasteig), 3L Filmproduktion GmbH (Dortmund)
in Zusammenarbeit mit:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)/Arte (Mainz), Ventura Film S.A. (Meride), RSI-Radiotelevisione Svizzera (Lugano)
Produzent:Philip Gröning, Matthias Esche, Philipp Kreuzer, Werner Wirsing
Co-Produzent:Andres Pfäffli, Elda Guidinetti
Redaktion:Cornelia Ackers (BR), Anne Even (ZDF/Arte)
Herstellungsleitung:Gilbert Möhler (Supervisior), Martin Blankemeyer, Christine Günther
Produktionsleitung:Christine Günther
Aufnahmeleitung:Dirk Gornickel
Dreharbeiten:11.04.2010-19.06.2010: Stadtlohn
Erstverleih:3L Filmverleih GmbH & Co. KG (Dortmund)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin)
Länge:175 min
Format:HD, 1:2
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.12.2013, 141835, ab 16 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (IT): 08.2013, Venedig, IFF - Wettbewerb Venezia;
Kinostart (DE): 20.03.2014

Titel

Originaltitel (DE) Die Frau des Polizisten

Fassungen

Original

Länge:175 min
Format:HD, 1:2
Bild/Ton:Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 05.12.2013, 141835, ab 16 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (IT): 08.2013, Venedig, IFF - Wettbewerb Venezia;
Kinostart (DE): 20.03.2014
 

Auszeichnungen

Verband der deutschen Filmkritik 2015
Preis der deutschen Filmkritik, Beste Kamera
 
FBW 2014
Prädikat: besonders wertvoll
 
Europäisches Filmfestival, Sevilla 2014
Beste Darstellerin
 
IFF Venedig 2013
Spezialpreis der Jury