Die Brüder Noltenius

Die Brüder Noltenius

Deutschland 1944/1945, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Wolf Noltenius ist ein echter Weltenbummler. Schon früh hatte es den begabten jungen Mann in die Ferne verschlagen, wo er als Bauplaner große Erfolge feiern konnte. Bis nach Brasilien zog es ihn, doch eines Tages überkommt ihn das Heimweh. Kurzentschlossen reist er in seine Heimatstadt zurück, um seinen Bruder Werner und dessen Familie zu besuchen. Wolf und Werner, die beide den gleichen Beruf erlernt haben, könnten unterschiedlicher kaum sein: der eine ein welterfahrener, erfolgreicher Lebemann, der andere ein biederer Kleinbürger.

Werner hat als Stadtbaumeister seiner Heimatgemeinde bei Wolfs Ankunft gerade mit dem Gemeinderat zu kämpfen, der seine Pläne für eine Flussregulierung ablehnt. Stattdessen soll das Konzept eines Auswärtigen angenommen werden, was Werner zutiefst verletzt. Als sich dann herausstellt, dass dieser Konkurrent auch noch sein Bruder Wolf ist, fühlt Werner sich noch tiefer gedemütigt. Wolf tut indes alles, um seinem Bruder die Lage zu erklären. Doch der hat für die Entschuldigungen kein Verständnis. Es kommt zu einem schweren Konflikt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Gerhard Lamprecht
Drehbuch:Frank Thieß, Richard Riedel
Kamera:Reimar Kuntze
Schnitt:Luise Dreyer-Sachsenberg
Musik:Hans-Otto Borgmann
  
Darsteller: 
Willy BirgelWolf Noltenius, Architekt
Karl MathiasStadtbaurat Werner Noltenius, sein Bruder
Hilde WeissnerLeonore Noltenius, seine Frau
Gunnar MöllerJürgen Noltenius, sein Sohn
Eugen KlöpferMühlenbesitzer Karst
Adelheid SeeckTochter Konstanze Karst
Karl SchönböckBaron Thilo von Contag, ihr Verlobter
Ida WüstBaronin von Terlingen, Heiratsvermittlerin
Ernst KarchowBürgermeister Greifenberg
Arthur SchröderDiplomingenieur Friebe
Roma BahnAnneliese Dobberweg
Fritz DraegerTänzer bei Wolf
Friedrich BeugStadtrat Storch
Robert ForschStadtrat Horn
Hubert MischlerStadtrat Metzler
Ferdinand RobertGast bei Wolf
Knut HartwigWeigel, Werners Mitarbeiter
Hellmut Helsig1. Gast bei Thilo
Leopold von Ledebur2. Gast bei Thilo
Friedrich Petermann3. Gast bei Thilo
Karl-Heinz Peters4. Gast bei Thilo
Franz W. Schröder-Schrom5. Gast bei Thilo
Adalbert LudwigshausenDiener bei Thilo
Gertrud de LalskyFrau eines Stadtrats
Hans Meyer-HannoPferdekutscher
Hella TorneggWirtin im Lokal
Adolf ZieglerHans Brahe, ein alter Freund von Wolf
Charly BergerMann bei der Stadtratssitzung
Hildegard KnefJunge Tochter eines Stadtrats
Carl-Heinz SchrothPianospieler bei Thilo
  
Produktionsfirma:Ufa-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Richard Riedel)

Alle Credits

Regie:Gerhard Lamprecht
Drehbuch:Frank Thieß, Richard Riedel
Idee:Fritz Gray
Kamera:Reimar Kuntze
Bauten:Erich Kettelhut
Schnitt:Luise Dreyer-Sachsenberg
Ton:Carl-Erich Kroschke
Musik:Hans-Otto Borgmann
  
Darsteller: 
Willy BirgelWolf Noltenius, Architekt
Karl MathiasStadtbaurat Werner Noltenius, sein Bruder
Hilde WeissnerLeonore Noltenius, seine Frau
Gunnar MöllerJürgen Noltenius, sein Sohn
Eugen KlöpferMühlenbesitzer Karst
Adelheid SeeckTochter Konstanze Karst
Karl SchönböckBaron Thilo von Contag, ihr Verlobter
Ida WüstBaronin von Terlingen, Heiratsvermittlerin
Ernst KarchowBürgermeister Greifenberg
Arthur SchröderDiplomingenieur Friebe
Roma BahnAnneliese Dobberweg
Fritz DraegerTänzer bei Wolf
Friedrich BeugStadtrat Storch
Robert ForschStadtrat Horn
Hubert MischlerStadtrat Metzler
Ferdinand RobertGast bei Wolf
Knut HartwigWeigel, Werners Mitarbeiter
Hellmut Helsig1. Gast bei Thilo
Leopold von Ledebur2. Gast bei Thilo
Friedrich Petermann3. Gast bei Thilo
Karl-Heinz Peters4. Gast bei Thilo
Franz W. Schröder-Schrom5. Gast bei Thilo
Adalbert LudwigshausenDiener bei Thilo
Gertrud de LalskyFrau eines Stadtrats
Hans Meyer-HannoPferdekutscher
Hella TorneggWirtin im Lokal
Adolf ZieglerHans Brahe, ein alter Freund von Wolf
Charly BergerMann bei der Stadtratssitzung
Hildegard KnefJunge Tochter eines Stadtrats
Carl-Heinz SchrothPianospieler bei Thilo
  
Produktionsfirma:Ufa-Filmkunst GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Richard Riedel)
Produktionsleitung:Richard Riedel
Aufnahmeleitung:Heinz Karchow
Dreharbeiten:24.02.1944-06.1944:
Erstverleih:Deutsche Filmvertriebs GmbH (DFV) (Berlin)
Länge:2380 m, 87 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 22.01.1945, B.60868, Jugendverbot
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 07.04.1945, Berlin, Tauentzien-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Die Brüder Noltenius
Arbeitstitel Gebrüder Noltenius

Fassungen

Original

Länge:2380 m, 87 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 22.01.1945, B.60868, Jugendverbot
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 07.04.1945, Berlin, Tauentzien-Palast
 

Prüffassung

Länge:2332 m, 85 min
 
Länge:5 Akte, 2321 m, 85 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 02.08.1950, 01593, Uneingeschränkt
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche