Die Boxerin

Die Boxerin

Deutschland 2004/2005, Spielfilm

Inhalt

Die 19-jährige Johanna lebt irgendwo in der brandenburgischen Provinz – ohne Perspektiven, ohne familiären Rückhalt, ohne jede Anerkennung. Da sie auf ihre Lebenssituation mit rotzig-rebellischen Ausfällen reagiert, gilt sie als "nicht anpassungsfähig" und ist sozial völlig isoliert. Sie verliert jeden Job und befindet sich ständig in einem frustrierenden Zustand zwischen Arbeitslosigkeit, Stellensuche und Sozialhilfe. Aus dieser Situation heraus beschließt Johanna, sich ihren großen Lebenstraum zu erfüllen: ihrem verstorbenen Vater nachzueifern und im Boxring Karriere zu machen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Catharina Deus
Drehbuch:Martina Klein
Idee:Martina Klein
Kamera:Birgit Möller
Licht:André Götzmann
Ausstattung:Jörg Prinz (Szenenbild)
Maske:Tamar Aviv, Jens Bartram, Anna von Gwinner
Kostüme:Birgit Kilian
Schnitt:Svenja Cussler, Daniela Boch
Ton:Dirk Horman
Mischung:Alexander Leser
Casting:Uwe Bünker
Musik:Cassis
  
Darsteller: 
Katharina WackernagelJoe
Fanny StaffaStella
Manon StrachéAnne
Martin BrambachIgor
Devid StriesowMario
Teresa WeißbachMandy
Marc RichterAli
Carmen-Maja AntoniSachbearbeiterin
Winfried GlatzederVater von Stella
Karoline TeskaKathrin
Bruno F. ApitzSzato
Dirk R. HeidingerFilialleiter
Jessica KosmallaKundin
  
Produktionsfirma:credo:film gmbh (Berlin)
in Co-Produktion mit:fieber.film (München-Geiselgasteig), Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) (Mainz)
in Zusammenarbeit mit:Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH (dffb) (Berlin)
Produzent:Susann Schimk, Jörg Trentmann
Co-Produzent:Clarens Grollmann, Mario Stefan
Redaktion:Lucas Schmidt
Line Producer:Martina Knapheide
Herstellungsleitung:Hansjörg Knopp
Dreharbeiten:09.03.2004-31.05.2004: Berlin und Umgebung
Erstverleih:Stardust Filmverleih GmbH (München)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:3056 m, 112 min
Format:Super16mm- Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 09.01.2006, 104831, ab 12 Jahre, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 01.2005, Göteborg, Filmfest;
Erstaufführung (DE): 06.05.2005, Schwerin, FilmKunstFest;
Kinostart (DE): 09.02.2006;
TV-Erstsendung (DE): 08.10.2007, ZDF

Titel

Originaltitel (DE) Die Boxerin
Arbeitstitel About a Girl

Fassungen

Original

Länge:3056 m, 112 min
Format:Super16mm- Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung: 09.01.2006, 104831, ab 12 Jahre, feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 01.2005, Göteborg, Filmfest;
Erstaufführung (DE): 06.05.2005, Schwerin, FilmKunstFest;
Kinostart (DE): 09.02.2006;
TV-Erstsendung (DE): 08.10.2007, ZDF
 

Auszeichnungen

, Bester Studentenfilm in der Kategorie Spielfilme
FBW 2006
Prädikat: besonders wertvoll
 
Femina Rio de Janeiro 2005
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (12)

Besucherzahlen

3.422 (Stand: Februar 2006)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche