Cyankali

Cyankali

Deutschland 1930, Spielfilm

Inhalt

Der bereits mit einigen Tonsequenzen ausgestattete Stummfilm ist ein sozialkritisches Manifest gegen den damals noch in verschärfter Form geltenden Abtreibungsparagraphen 218. Ende der 1920er Jahre kämpfen die Berliner Büroangestellte Hete Fent und ihr Verlobter, der Fabrikarbeiter Paul, um ihr materielles Überleben. Als Hete schwanger wird, wollen die beiden das Kind trotz ihrer Existenznöte behalten. Doch dann werden Paul und die anderen Arbeiter ihrer Lohnforderungen wegen aus der Fabrik ausgesperrt. Hete sieht keinen anderen Ausweg mehr und bemüht sich um einen Schwangerschaftsabbruch. Sie findet jedoch keinen Arzt, der ihr helfen will, und landet bei einer Kurpfuscherin, die ihr Cyankali verabreicht, um eine Fehlgeburt einzuleiten. Hete stirbt qualvoll an dem Gift, und ihre Mutter wird wegen Beihilfe zur Abtreibung verhaftet.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Hans Tintner
Drehbuch:Hans Tintner
Kamera:Günther Krampf
Musik:Willy Schmidt-Gentner
  
Darsteller: 
Herma FordArbeiterfrau Frau Fent
Grete MosheimHete, ihre Tochter
Nico TuroffHetes Bräutigam Paul
Margarete KupferMadame Heye
Claus ClausenMax, sein Freund
Ludwig AndersenDr. Möller
Paul HenckelsDr. Meier
Louis RalphProsnick, Hausverwalter
Paul KempKuckuck
Hermann VallentinKommissar
Josefine DoraFrau Klee
Else HellerFrau Witt
Alexander MurskiHerr Witt
Blandine EbingerHinterhofsängerin
Hella HartwichDame
  
Produktionsfirma:Atlantis-Film GmbH (Berlin)

Alle Credits

Regie:Hans Tintner
Drehbuch:Hans Tintner
hat Vorlage:Friedrich Wolf (Bühnenstück "Cyankali § 218")
Kamera:Günther Krampf
Bauten:Franz Schroedter
Maske:Georg Brabec, Friedrich Havenstein
Musik:Willy Schmidt-Gentner
  
Darsteller: 
Herma FordArbeiterfrau Frau Fent
Grete MosheimHete, ihre Tochter
Nico TuroffHetes Bräutigam Paul
Margarete KupferMadame Heye
Claus ClausenMax, sein Freund
Ludwig AndersenDr. Möller
Paul HenckelsDr. Meier
Louis RalphProsnick, Hausverwalter
Paul KempKuckuck
Hermann VallentinKommissar
Josefine DoraFrau Klee
Else HellerFrau Witt
Alexander MurskiHerr Witt
Blandine EbingerHinterhofsängerin
Hella HartwichDame
  
Produktionsfirma:Atlantis-Film GmbH (Berlin)
Herstellungsleitung:Helmut Schreiber
Produktionsleitung:Hans Tintner
Verleih:Deutsche Fox-Film AG (Berlin)
Prüfung/Zensur:Prüfung: 04.12.1930, Verbot;
Prüfung: 13.03.1930;
Prüfung: 18.11.1930;
Prüfung: 07.08.1930
Aufführung:Uraufführung (DE): 23.05.1930, Berlin, Babylon

Titel

Originaltitel (DE) Cyankali

Fassungen

Original

Prüfung/Zensur:Prüfung: 04.12.1930, Verbot;
Prüfung: 13.03.1930;
Prüfung: 18.11.1930;
Prüfung: 07.08.1930
Aufführung:Uraufführung (DE): 23.05.1930, Berlin, Babylon
 

Prüffassung

Länge:10 Akte, 2408 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.12.1930, O.01156, Jugendverbot
 
Länge:10 Akte, 2500 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 19.05.1930, B.25969, Jugendverbot
 
Länge:10 Akte, 2413 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 12.09.1930, B.26831, Jugendverbot
 
Länge:9 Akte, 2156 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 02.04.1930, B.25516, Jugendverbot
 
Länge:10 Akte, 2500 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 29.08.1930, O.00872, Verbot
 
Länge:9 Akte, 2505 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.04.1930, B.25592, Jugendverbot