Abwege

Abwege

Deutschland 1928, Spielfilm

Inhalt

Irene ist die Ehefrau des ehrgeizigen Rechtsanwalts Thomas Beck. Von Thomas vernachlässigt, gerät Irene auf Abwege: Zuerst will sie ihrem langweiligen Leben mit einem Kunstmaler entfliehen, aber Thomas verhindert das.

Dann sucht sie Abwechslung im Nachtleben, Drogen und dem Flirt mit einem Boxer. Schließlich provoziert sie die Scheidung. Aber vor Gericht stellen Irene und Thomas fest, dass sie sich immer noch lieben und beschließen, noch einmal von vorn zu beginnen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:G. W. Pabst
Regie-Assistenz:Paul Falkenberg, Mark Sorkin
Regie-Volontär:Paul Falkenberg
Drehbuch:Adolf Lantz, Ladislaus Vajda, Helen Gosewisch
Stoff:Franz Schulz (Entwurf)
Kamera:Theodor Sparkuhl
Bauten:Hans Sohnle, Otto Erdmann
Kostüme:Modellhaus Mahrenholz (Brigitte Helm), A. Wolff
Kostüme Sonstiges:B. Helm (Pelze)
Schnitt:Paul Falkenberg, Mark Sorkin, G. W. Pabst
Schnitt-Assistenz:Paul Falkenberg
Musik:Werner Schmidt-Boelcke (Kino-Musik)
  
Darsteller: 
Gustav DiesslRechtsanwalt Dr. Thomas Beck
Brigitte HelmIrene Beck
Hertha von WaltherLiana
Jack TrevorMaler Walter Frank
Fritz OdemarRegierungsrat Möller
Nico TuroffBoxer Sam Taylor
Ilse BachmannAnita Haldern
Richard SoraAndré
Peter C. LeskaRobert
Irm CherryDaisy
Irma GreenGina
Tita ChristescuZofe
Jimmy Lygget2. Boxer
Andreas von Horn
Gerhard Müller
  
Produktionsfirma:Erda-Film GmbH (Berlin)
im Auftrag von:Universal Pictures Corp. mbH (Berlin)
Produktionsleitung:Fred Lyssa
Dreharbeiten:03.1928:
Erstverleih:Deutsche Universal Film Verleih GmbH (Berlin)
Länge:96 min bei 25 b/s
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, stumm
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 05.09.1928, Berlin, Marmorhaus

Titel

Originaltitel (DE) Abwege
Arbeitstitel (DE) Krise
Weiterer Titel (DE) Begierde
Zensurtitel (DE) Abwehr

Fassungen

Original

Länge:96 min bei 25 b/s
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, stumm
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 05.09.1928, Berlin, Marmorhaus
 

Prüffassung

Länge:5 Akte, 2303 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 21.04.1928, B.18804, Jugendverbot
 
Zensurtitel (DE) :Abwehr
Länge:6 Akte, 2199 m
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 06.07.1928, B.19445, Jugendverbot