Leonie Krippendorff

Regie, Drehbuch
Berlin (West)

Biografie

Leonie Krippendorff wurde am 2. Mai 1985 in Berlin (West) geboren. Sie wuchs mit ihrem Bruder bei ihrer Mutter auf, in einer großen Wohngemeinschaft, die vor allem aus Musikern und Kunststudenten bestand – ein Umfeld, das Krippendorff nach eigener Aussage stark prägte. Nach dem Realschulabschluss absolvierte sie von 2004 bis 2007 eine Ausbildung zur Fotodesignerin an der privaten Berufsfachschule für Design BEST-Sabel in Berlin. Anschließend war sie als freie Fotografin tätig. Praktische Film- und Redaktionserfahrungen sammelte sie zwischen 2007 und 2008 bei dem Regionalsender Havelland Television in Nennhausen.

Im September 2009 nahm Leonie Krippendorff ein Regiestudium an der Filmuniversität Babelsberg (vormals Hochschule für Film und Fernsehen 'Konrad Wolf') auf. Nach ihrem Diplom-Abschluss wurde sie im September 2015 Meisterschülerin bei Prof. Andreas Kleinert. Ihr abendfüllender Diplomfilm "Looping", über die intensive Beziehung dreier Frauen in einer psychiatrischen Klinik, wurde im Januar 2016 beim Filmfestival Max-Ophüls-Preis uraufgeführt und startete im August 2016 regulär in den Kinos.

 

FILMOGRAFIE

2018/2019
  • Regie
  • Drehbuch
2015/2016
  • Drehbuch
2015/2016
  • Regie
  • Drehbuch
2012
  • Regie
2010
  • Regie