Weitere Namen
Kathrin Feistl (Geburtsname) Katinka Kulens-Feistl (Weiterer Name)
Regie, Drehbuch, Schnitt, Produzent
Aachen

Biografie

Katinka Feistl, geboren 1972 in Aachen, ging nach dem Abitur nach Dublin, wo sie an Filmkursen des Irish Film Institute teilnahm. 1996 nahm sie ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) auf.

Feistl erhielt bereits für ihren ersten Kurzfilm "Nicht auf den Mund" (1999) mehrere Preise, so die Auszeichnung für den besten deutschen Kurzfilm beim Filmfest Ludwigsburg sowie den Preis für den besten Kurzspielfilm und OCIC-Preis in Mexico City. Mit dem FFA Short Tiger Award wurde "Wilde Ehe" (2001) prämiert. 2004 verbrachte sie drei Monate in Los Angeles, wo sie an Judith Westons Studio in West LA mit Schauspielern und Regisseuren arbeitete.

Feistl beendete ihr Studium an der dffb mit den beiden Spielfilmen "Bin ich sexy?" (2004) und "Siehst Du mich?" (2006, Arbeitstitel: "Schöne Tiffany"). "Bin ich sexy?", die Geschichte einer pummeligen 15-Jährigen, die unbedingt Model werden will, brachte ihr abermals große Anerkennung und zahlreiche Preise ein: So erhielt Feistl unter anderem den Förderpreis der DEFA-Stiftung auf dem Internationalen Filmfestival für Kinder und junges Publikum in Chemnitz und den EUREGIO-Nachwuchspreis für die beste Regie.

In den folgenden Jahren inszenierte sie einige Fernsehfilme, zum Beispiel "Schleuderprogramm" (2012) mit Annette Frier in der Hauptrolle und "Nele in Berlin" (2015), sowie Episoden der Serien "Die Anwälte" (2008), "Mordshunger – Verbrechen und andere Delikatessen" (2013) und "Tonio & Julia" (2018).

2018/2019 beschäftigt sich Katinka Feistl mit der Entwicklung zweier Serien: "ALL", gemeinsam mit Regine Bielefeld und Felix Köhler, und "Kriemhild" - die Nibelungen aus der Sicht der Frauen. Zu ihrem Drehbuch "Irmas wildes Herz" soll 2019 die Romanfassung gleichen Titels veröffentlicht werden.

FILMOGRAFIE

2017/2018
  • Regie
2014/2015
  • Regie
  • Drehbuch
2011/2012
  • Regie
2011-2015
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
2005/2006
  • Regie
  • Drehbuch
2003/2004
  • Regie
2001
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1999
  • Regie
  • Drehbuch
  • Schnitt