Weitere Namen
Jenny Elvers-Elbertzhagen (Weiterer Name)
Darstellerin
Lüneburg

Biografie

Geboren am 11. Mai 1973 in Amelinghausen bei Lüneburg. 1989 Besuch der Schauspielschule "Die Etage" in Berlin und erste Engagements als Model. 1990 wird Elvers in ihrer Heimatstadt Amelinghausen zur 41. Heidekönigin gekrönt, ein Jahr darauf beginnt sie eine Ausbildung an der Schauspielschule Hamburg, die sie 1993 abschließt. Nach Mitwirkung in Werbespots und weiterer Modeltätigkeit sorgt ihr freizügiges Kinodebüt in der Komödie "Männerpension" von Detlev Buck für Aufsehen.

 

In Folge wird Jenny Elvers vor allem durch ihre öffentlichen Auftritte und Berichte über ihre Beziehung zum Schauspieler Heiner Lauterbach wahrgenommen, trotz ihrer Mitwirkung im Leinwanderfolg "Knockin" On Heaven's Door" und einer wiederkehrenden Rolle in der erfolgreichen TV-Sitcom "Nikola". Ab 2002 auch Theaterarbeit, u.a. am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und in einer Inszenierung des "Jedermann" im Berliner Dom.

Jenny Elvers, die aus einer früheren Beziehung einen Sohn hat, heiratet im Frühjahr 2004 ihren langjährigen Manager Götz Elbertzhagen. 2006 gelingt Jenny Elvers-Elbertzhagen ein überraschendes Kinocomeback, als Detlev Buck sie für eine Hauptrolle in seinem sozialkritischen Kriminaldrama "Knallhart" engagiert. Für ihre überzeugende Darstellung einer allein erziehenden Mutter, die sich mit ihrem Sohn im Berliner Problembezirk Neukölln behaupten muss, erhält die Darstellerin viel Lob von Kritik und Publikum.

FILMOGRAFIE

2017/2018
  • Darsteller
2016/2017
  • Darsteller
2015
  • Darsteller
2014/2015
  • Darsteller
2008/2009
  • Darsteller
2005/2006
  • Darsteller
1996/1997
  • Darsteller
1995/1996
  • Darsteller
1995/1996
  • Darsteller