Darsteller

Biografie

Jascha Baum, geboren am 5. Februar 1998, kam 2006 durch die Mitwirkung in einem Werbespot für "Mediamarkt" erstmals zur Schauspielerei. In den folgenden Jahren besuchte er Schauspielworkshops und war Synchronsprecher der Hauptfigur bei dem hoch gelobten Dokumentarfilm "Der Junge Mir" (2011, TV).

Seine erste Kinohauptrolle spielte Jascha Baum in Kadir Sözens Sozialdrama "Von glücklichen Schafen" (2014), als junger Deutschtürke, dessen Leben aus den Fugen gerät, als er erfährt, dass seine allein erziehende Mutter als Prostituierte arbeitet. Anschließend hatte er eine Hauptrolle als Drogenopfer in der Folge "Fehldiagnose" (2015), aus der Krankenhausserie "In aller Freundschaft". Eine wichtige Rolle spielte er in Wolfgang Murnbergers "Kästner und der kleine Dienstag" (2016, TV), über die Beziehung zwischen Erich Kästner und dem Kinderdarsteller Hans Albrecht Löhr: Baum verkörperte darin Löhr in Jugendjahren. 

In den nächsten Jahren sah man Jascha Baum vor allem in Episodenhauptrollen mehrerer Serien, darunter "Club der roten Bänder", Heldt" und "SOKO Köln". In der Familienserie "Das Wichtigste im Leben" (2019) übernahm er eine durchgehende Nebenrolle als Schwarm der Tochter der im Mittelpunkt stehenden Familie. Ebenfalls 2019 sah man Baum im Hauptensemble der Sex-Aufklärungskomödie "Get Lucky – Sex verändert alles".

FILMOGRAFIE

2019
  • Darsteller
2019
  • Darsteller
2013/2014
  • Darsteller