• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Verfolgt

Deutschland 2005/2006 Spielfilm

Inhalt

Die engagierte Bewährungshelferin Elsa, verheiratet und Mutter einer Tochter, geht voll in ihrer Arbeit auf. Doch mit dem Auszug ihrer Tochter gerät ihr scheinbar so routiniert-ausgeglichenes Leben ins Wanken: Elsa gerät in eine Art Midlife-Crisis und beginnt, ihre Lebensführung grundsätzlich zu hinterfragen. Auf allen Ebenen sucht sie nach einer Intensität, die ihr bisheriges Leben ihr scheinbar nicht geben konnte. Schließlich lässt sie sich auf eine "amour fou" mit einem ihrer jugendlichen Delinquenten ein: Mit dem 16-jährigen Jan entwickelt sie einen ganz eigenen sexuellen Kosmos. Als die Affäre entdeckt wird, begeben sich die beiden auf die Flucht – wohl wissend, dass sie auf Dauer keine gemeinsame Zukunft haben können.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • September 2005 - September 2005: Hamburg
Länge:
2470 m, 90 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
s/w, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 22.11.2006, 108238, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Voraufführung: Mai 2006, Cannes, IFF - Filmmarkt;
Uraufführung: 05.08.2006, Locarno, IFF - Cinéastes de notre temps;
Kinostart (DE): 04.01.2007

Titel

  • Originaltitel (DE) Verfolgt

Fassungen

Original

Länge:
2470 m, 90 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
s/w, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 22.11.2006, 108238, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Voraufführung: Mai 2006, Cannes, IFF - Filmmarkt;
Uraufführung: 05.08.2006, Locarno, IFF - Cinéastes de notre temps;
Kinostart (DE): 04.01.2007

Auszeichnungen

Preis der deutschen Filmkritik 2007 2008
  • Beste Darstellerin
IFF Locarno 2006
  • Goldener Leopard (Cinéastes du présent)
FBW 2006
  • Prädikat: besonders wertvoll