• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Spiel der Verlierer

BR Deutschland 1977/1978 Spielfilm

Inhalt

Einzige Regiearbeit von Fassbinders langjährigem Assistenten Christian Hohoff: Der 50-jährige Fuhrunternehmer Kluth wird von seiner Frau verlassen und verliebt sich in die 15-jährige Anita, die Tochter der Besitzer seiner Stammkneipe. Anitas Eltern dulden das Verhältnis, weil Kluth sie finanziell unterstützt. Aber als Anita ein Kind von Kluth erwartet, kündigen sie ihm die Freundschaft und drohen mit Anzeige. Kluth begeht Selbstmord.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Ausstattung

Maske

Kostüme

Musik

Darsteller

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 06.12.1977 - 25.01.1978: Berlin, Djerba
Länge:
2113 m, 77 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 22.08.1978, 50142, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 13.10.1978, Mannheim, Filmwoche;
Kinostart (DE): 05.01.1979, München, Lenbach

Titel

  • Originaltitel (DE) Spiel der Verlierer
  • Arbeitstitel Morgen wirst du um mich weinen

Fassungen

Original

Länge:
2113 m, 77 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 22.08.1978, 50142, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 13.10.1978, Mannheim, Filmwoche;
Kinostart (DE): 05.01.1979, München, Lenbach