• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Schwarzfahrer

BR Deutschland 1982/1983 Spielfilm

Inhalt

Drei Herumtreiber in Westberlin können sich gerade so mit kleinen Überfällen und Gelegenheitsjobs über Wasser halten. Doch dann werden all ihre Träume wahr, als sie einen Geldtransporter aus Ostberlin überfallen können.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Co-Regie

Regie-Assistenz

Drehbuch-Mitarbeit

Kamera

Kamera-Assistenz

Standfotos

Ausstattung

Requisite

Bühne

Kostüme

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Musik

Musik-Ausführung

Produzent

Co-Produzent

Redaktion

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 07.07.1982 - 20.08.1982: Berlin [34 Drehtage]
Länge:
2791 m, 102 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.01.1983, 53623, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 19.01.1983, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 21.02.1983, Berlin, Kant-Kino;
TV-Erstsendung: 23.08.1986, Hessen 3 / Nord 3

Titel

  • Originaltitel (DE) Schwarzfahrer

Fassungen

Original

Länge:
2791 m, 102 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.01.1983, 53623, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 19.01.1983, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 21.02.1983, Berlin, Kant-Kino;
TV-Erstsendung: 23.08.1986, Hessen 3 / Nord 3

Auszeichnungen

FBW 1983
  • Prädikat: besonders wervoll