Romeo und Julia auf dem Dorfe

DDR 1983/1984 Spielfilm

Inhalt

Veronika und Fabian sind seit Kindertagen miteinander befreundet. Erwachsen geworden, finden sie sich erneut in liebender Zuneigung, während ihre Väter erbittert um ein Stück Acker streiten und sich in sinnlosen Gerichtsprozessen finanziell ruinieren. Als Veronikas Vater die Liebenden ertappt, schlägt er auf Fabian ein, der sich wehrt und ihn niederschlägt. Kopflos verlassen Veronika und Fabian das Dorf, geben sich ein letztes Mal im Nachbarort unbeschwertem Vergnügen hin. Nach einer gemeinsamen Nacht wählen sie als einzigen Ausweg, der ihnen bleibt, den Tod.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Drehbuch

Szenarium

Dramaturgie

Kamera

Bau-Ausführung

Kostüme

Schnitt

Mischung

Musikalische Leitung

Musik-Ausführung

Darsteller

Produktionsleitung

Länge:
2517 m, 92 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Farbe, on
Aufführung:

Uraufführung (DD): 10.05.1984, Berlin, International

Titel

  • Originaltitel (DD) Romeo und Julia auf dem Dorfe

Fassungen

Original

Länge:
2517 m, 92 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Farbe, on
Aufführung:

Uraufführung (DD): 10.05.1984, Berlin, International