• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Reuber

Deutschland 2011-2013 Spielfilm

Inhalt

Ausgerechnet als Robby kurz auf seine kleine Schwester aufpassen soll, wird sie mitsamt Kinderwagen direkt vorm Supermarkt entführt. Der Junge ist in heller Panik, und als er sie nicht wiederfinden kann, rennt er einfach weg, nur sein Akkordeon nimmt er mit. Im finsteren Wald trifft er auf den Zauberer Stefan, der sich freundlich gibt, es in Wahrheit aber auf Robbys Kindheit abgesehen hat. Dann gibt es da noch den grantigen Räuberhauptmann Rüdiger Reuber, der auf der Suche nach Beute durch den Wald streift. Da hat Robby eine Idee: Vielleicht kann er ja bei dem finsteren Gesellen in die Räuberschule gehen und dann seine Schwester befreien?

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Kamera

Szenenbild

Ton-Schnitt

Synchron-Ton

Geräusche

Darsteller

Produktionsleitung

Erstverleih

Dreharbeiten

    • 01.10.2011 - 01.05.2012: Müllrose, Berlin
Länge:
72 min
Format:
HD, 1:1,78
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.02.2015, 149105, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.07.2013, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 07.05.2015

Titel

  • Originaltitel (DE) Reuber

Fassungen

Original

Länge:
72 min
Format:
HD, 1:1,78
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.02.2015, 149105, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.07.2013, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 07.05.2015