Pünktchen und Anton

Deutschland 1998/1999 Spielfilm

Inhalt

Moderne Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Erich Kästner: Pünktchen und Anton, beide zehn Jahre alt, sind die besten Freunde. Doch während die Chirurgentochter Pünktchen ein unbeschwertes, sorgenfreies Leben führt, muss Anton sich um seine kranke, alleinerziehende Mutter sorgen und als Vertretung ihren Job in der Eisdiele übernehmen. Kein Wunder, dass die Schule dabei zu kurz kommt. Aber Pünktchen hat bereits einen Plan ausgeheckt, um ihrem Freund zu helfen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Material-Assistenz

Ausstattung

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Mischung

Stunt-Koordination

Musik

Darsteller

Co-Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 23.06.1998 - 21.08.1998: München und Umgebung, Sylt, Namibia
Länge:
2982 m, 109 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.01.1999, 81444, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 21.02.1999, Berlin, IFF - Sondervorführung;
Kinostart (DE): 11.03.1999;
TV-Erstsendung (DE): 23.12.2000, Premiere

Titel

  • Originaltitel (DE) Pünktchen und Anton

Fassungen

Original

Länge:
2982 m, 109 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.01.1999, 81444, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 21.02.1999, Berlin, IFF - Sondervorführung;
Kinostart (DE): 11.03.1999;
TV-Erstsendung (DE): 23.12.2000, Premiere

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1999
  • Lola, Beste Musik
Goldener Spatz Gera 1999
  • Bester Darsteller
FBW 1999
  • Prädikat: Wertvoll
Bayerischer Filmpreis 1999
  • Kinderfilmpreis