Orpheus in der Unterwelt

DDR 1973/1974 Spielfilm

Inhalt

Verfilmung der Operette von Jacques Offenbach, mit modernen Elementen versehen: Als Orpheus′ Frau Eurydike stirbt, rührt der Sänger die Götter mit seinem Gesang so tief, dass sie ihm erlauben, in die Unterwelt hinabzusteigen und seine Frau zurückzuholen. Und doch endet die Geschichte tragisch: Orpheus hält sich nicht an das Gebot der Götter, auf keinen Fall zurückzuschauen, und verliert Eurydike wieder.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

  • Originaltitel (DD) Orpheus in der Unterwelt

Fassungen

Original

Format:
70mm, 1:2,21 (DEFA-70)
Bild/Ton:
Orwocolor, 6-Kanal Magnetton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 07.02.1974, Berlin, Kosmos