• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Mit Eichenlaub und Feigenblatt

BR Deutschland 1967/1968 Spielfilm

Inhalt

Werner Enke unter der Regie von Franz-Josef Spieker in dessen zweitem Spielfilm: Enke spielt Jürgen, einen jungen Mann, den es zum Militär zieht. So sehr er versucht, in der wiederbewaffneten Bundesrepublik eine heroische Soldatenkarriere zu machen, so gründlich scheitert er dabei und landet schließlich in einem skurrilen Sanatorium.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Musik

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 16.08.1967 - 12.10.1967: München, Schloß Seeburg, Oderdill, Detmold und Umgebung
Länge:
2674 m, 98 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 21.12.1967, 38407, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 05.01.1968;
TV-Erstsendung (DE): 14.03.1990, RTL

Titel

  • Originaltitel (DE) Mit Eichenlaub und Feigenblatt

Fassungen

Original

Länge:
2674 m, 98 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 21.12.1967, 38407, ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 05.01.1968;
TV-Erstsendung (DE): 14.03.1990, RTL