• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Lotte in Weimar

DDR 1974/1975 Spielfilm

Inhalt

Goethes Jugendliebe Charlotte Kestner (Werthers Lotte) kommt nach 40 Jahren auf die Idee, den Jugendfreund und Staatsminister in Weimar zu besuchen. Goethe will sie auf keinen Fall allein empfangen. Der Besuch gerät zu einer Enttäuschung. Es gibt nicht mehr als einen Anstandsbesuch im Rahmen eines Mittagessens mit der Weimarer Hofgesellschaft und ein Billet für Goethes Theaterloge. Es bleibt offen, ob ein letztes Gespräch nach dem Theater in Goethes Kutsche zwischen Lotte und dem Dichterfürsten wirklich stattgefunden hat.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Szenarium

Dramaturgie

Kamera

Kamera-Assistenz

Standfotos

Bauten

Kunstmaler

Außenrequisite

Kostüme

Schnitt

Mischung

Musik-Beratung

Musik-Ausführung

Darsteller

Produktionsleitung

Länge:
3400 m, 125 min
Format:
35mm, 1: 1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 15.05.1975, Berlin, International

Titel

  • Originaltitel (DD) Lotte in Weimar

Fassungen

Original

Länge:
3400 m, 125 min
Format:
35mm, 1: 1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 15.05.1975, Berlin, International