Lola auf der Erbse

Deutschland 2013/2014 Spielfilm

Inhalt

Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuchs von Annette Mierswa: Die elfjährige Lola lebt mit ihrer Mutter Loretta auf einem alten, aber wunderschönen Hausboot, das den Namen "Erbse" trägt. Seit ihr Vater über Nacht die Familie verlassen hat, zieht das Mädchen sich immer öfter in eine Traumwelt zurück. Der alte Kapitän Solmsen ist ihr bester Freund und zugleich eine Art Vaterersatz. Einen weiteren Freund hat Lola in ihrem neuen Mitschüler Rebin, der als Kurde ebenfalls als Außenseiter im Dorf gilt. Lolas Mutter scheint derweil in dem Tierarzt Kurt einen neuen Lebenspartner zu finden – und obwohl Lola ihn eigentlich ganz nett findet, lässt sie nichts unversucht, um ihn zu vergraulen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 12.05.2013 - 11.07.2013: Unterfranken
Länge:
93 min
Format:
HD, 1:1,90
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.02.2014, 143170, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.06.2014, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 04.09.2014

Titel

  • Originaltitel (DE) Lola auf der Erbse

Fassungen

Original

Länge:
93 min
Format:
HD, 1:1,90
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.02.2014, 143170, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.06.2014, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 04.09.2014

DVD-Fassung

Länge:
90 min
Format:
HD, 1:1,90
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 26.01.2015, 143170/V, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Auszeichnungen

FBW 2014
  • Prädikat: besonders wertvoll