Königin von Niendorf

Deutschland 2016 Spielfilm

Inhalt

Sommerferien in Brandenburg: Weil sie mit den neuen Interessen ihrer Schulfreundinnen nicht mehr viel anfangen kann, kämpft die zehnjährige Lea darum, in die Jungsbande ihres Dorfes aufgenommen zu werden. Als sie erfährt, dass Mark, ein älterer Ex-Musiker und Dorfaußenseiter, kurz davor ist, seinen Hof verkaufen zu müssen, will sie ihm gemeinsam mit der Bande helfen, wieder auf die Beine zu kommen.

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2017

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
67 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 15.11.2017, 173799, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 24.01.2017, Saarbrücken, Max Ophüls Preis;
Kinostart (DE): 15.02.2018

Titel

  • Originaltitel (DE) Königin von Niendorf

Fassungen

Original

Länge:
67 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 15.11.2017, 173799, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 24.01.2017, Saarbrücken, Max Ophüls Preis;
Kinostart (DE): 15.02.2018

Auszeichnungen

Preis der Deutschen Filmkritik 2019
  • Preis der Deutschen Filmkritik, Bester Kinderfilm
Deutscher Regiepreis Metropolis 2018
  • Metropolis, Beste Regie eines Kinder-/Jugendfilms
Filmfest München 2018
  • Beste Nachwuchsdarstellerin
achtung berlin 2017
  • Lobende Erwähnung, Drehbuch
  • new berlin film award, Bester mittellanger Film