• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Kehraus

BR Deutschland 1983 Spielfilm

Inhalt

Der leicht naive Gabelstaplerfahrer Ferdinand hat sich von einem Vertreter zahllose Versicherungspolicen aufschwätzen lassen, die er nie im Leben brauchen wird und die er zudem gar nicht alle bezahlen kann. Also macht er sich auf den Weg zur Zentrale der Versicherung, um seine Policen zu kündigen. Allerdings herrscht in den Büros bereits feuchtfröhliche Fastnachtslaune. Niemand fühlt sich für Ferdinands Problem zuständig. So wird sein Versuch, einen Ansprechpartner zu finden, zu einer kafkaesken, absurd-komischen Odyssee durch die Korridore der Versicherungs-Bürokratie.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Kamera

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kamera

Kamera-Assistenz

Ausstattung

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Darsteller

Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 19.04.1983 - 27.05.1983: München
Länge:
2507 m, 92 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.11.1983, 54046 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

Uraufführung / Kinostart (DE): 11.11.1983, München, Tivoli

Titel

  • Originaltitel (DE) Kehraus

Fassungen

Original

Länge:
2507 m, 92 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.11.1983, 54046 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

Uraufführung / Kinostart (DE): 11.11.1983, München, Tivoli

Prüffassung

Länge:
2642 m, 97 min
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 02.08.1983, 54046, ab 6 Jahre / feiertagsfrei