• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Jeans

Deutschland 2001 Spielfilm

Inhalt

Das Regiedebüt der Schauspielerin Nicolette Krebitz erzählt mit improvisiertem Gestus von den alltäglichen Ereignissen im Leben einer Gruppe von jungen Berlinern. Da gibt es zum Beispiel Oskar, der eine Freundin sucht; oder seinen Freund Marc, dem immer alles ein bisschen leichter zu fallen scheint, als Oskar. Und es gibt eine ganze Reihe junger Frauen, die sich über ihre Träume und Hoffnungen, über Liebe und Politik. Es passiert nicht viel spektakuläres in "Jeans", man sieht einfach dem Leben bei der Arbeit zu, während eines heißen Sommers in Berlin.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
94 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe + s/w, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 09.10.2002, 91949, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 27.10.2001, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 05.12.2002

Titel

  • Originaltitel (DE) Jeans

Fassungen

Original

Länge:
94 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe + s/w, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 09.10.2002, 91949, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 27.10.2001, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 05.12.2002