Jane's Journey - Die Lebensreise der Jane Goodall

Deutschland USA 2009/2010 Dokumentarfilm

Inhalt

Dokumentarfilm über Leben und Wirken von Dr. Jane Goodall, die Ende der 1980er Jahre nicht nur ihre Karriere als Schimpansenforscherin sondern auch ihr Privatleben aufgab, um fortan ihre gesamte Energie in den Dienst der Rettung der Erde zu stellen.

Das international renommierte "Jane Goodall Institute" gehört mit dem Programm "Roots & Shoots", das 10.000 Gruppen in 120 Ländern hat, inzwischen zu den wichtigsten Jugendorganisationen der Welt. Seit 2002 engagiert Goodall sich zudem als UN-Friedensbotschafterin.

Zwei Jahre lang begleiteten die Filmemacher die heute 76-Jährige, die unermüdlich um die Welt reist, um sich ihrer selbst gewählten Lebensaufgabe zu widmen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 04.01.2009 - 01.09.2009: Tansania, Asien, Nord-Amerika und Europa
Länge:
2920 m, 107 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 13.08.2010, 124030, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.06.2010, München, Filmfest - Neue deutsche Kinofilme;
Kinostart (DE): 02.09.2010

Titel

  • Originaltitel (DE) Jane's Journey - Die Lebensreise der Jane Goodall
  • Weiterer Titel (DE US) Jane's Journey
  • Schreibvariante (DE US) Janes Journey

Fassungen

Original

Länge:
2920 m, 107 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 13.08.2010, 124030, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.06.2010, München, Filmfest - Neue deutsche Kinofilme;
Kinostart (DE): 02.09.2010

Auszeichnungen

Cinema for Peace Foundation 2011
  • International Green Film-Award