Im Nebel

Deutschland Russland Lettland Niederlande Belarus 2011/2012 Spielfilm

Inhalt

Europa, 1942. Der zweite Weltkrieg erschüttert den Kontinent. An der westlichen Grenze der UdSSR liefern sich deutsche Soldaten und sowjetische Partisanen erbitterte Gefechte. Bei einer Vergeltungsaktion hängen die Deutschen mehrere Russen. Einzig ein Mann namens Sushenya wird unversehrt wieder auf freien Fuß gesetzt. Für seine Landsleute ist klar, dass es sich bei ihm um einen Verräter handeln muss. Obwohl Sushenya unschuldig ist, weiß er, welches Schicksal ihm durch diesen Verdacht blüht. Die Partisanen Burov und Voitik sollen ihn in einem abgelegenen Waldstück hinrichten. Auf dem Weg dorthin kommt es jedoch zu einem Überfall, bei dem die zwei Vollstrecker verwundet werden. Nun muss Sushenya sich entscheiden: soll er flüchten? Oder seinen Kameraden helfen, auch auf die Gefahr hin, danach mit dem Leben dafür zu bezahlen?

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 24.09.2011 - 30.11.2011: Lettland
Länge:
128 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 29.10.2012, 135601, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (FR): Mai 2012, Cannes, IFF - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 15.11.2012

Titel

  • Originaltitel (DE) Im Nebel
  • Arbeitstitel W Tumane
  • Weiterer Titel In The Fog

Fassungen

Original

Länge:
128 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 29.10.2012, 135601, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (FR): Mai 2012, Cannes, IFF - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 15.11.2012

Auszeichnungen

Filmfestival Jerevan 2012
  • Golden Apricot
IFF Cannes 2012
  • FIPRESCI-Preis
Filmfestival Odessa 2012
  • Bester Film