Goliath96

Deutschland 2017/2018 Spielfilm

Inhalt

Kristin Dibelius kann nicht begreifen, warum sich ihr Sohn David seit zwei Jahren in seinem Zimmer einschließt. Alle ihre Bemühungen, zu ihm durchzudringen, sind gescheitert. Das Leben in der gemeinsamen Dreizimmerwohnung ist zu einem gespenstischen Nebeneinander geworden, dessen Routine jäh erschüttert wird, als Kristin unerwartet ihre Stelle in der Bank verliert. Entschlossen, die unerträgliche Situation zu beenden, macht sich die alleinerziehende Mutter daran, die Motive für Davids verstörendes Verhalten zu ergründen. Überrascht entdeckt sie, dass er die Tür zur Außenwelt nicht komplett zugeschlagen hat. Über ein Internetforum für Drachenbau gelingt es Kristin, ohne sich zu erkennen zu geben, wieder mit ihrem Sohn in Kontakt zu treten.

Quelle: 52. Internationale Hofer Filmtage 2018

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Alle Credits

Regie-Assistenz

Continuity

Visuelle Effekte

Beleuchter

Szenenbild

Kostüme

Schnitt

Ton-Design

Ton-Assistenz

Casting

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Produktions-Assistenz

Dreharbeiten

    • 09.08.2017 - 07.12.2017: Hamburg, Norderney
Länge:
109 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.10.2018, Hof, Hofer Filmtage;
Kinostart (DE): 18.04.2019

Titel

  • Originaltitel (DE) Goliath96
  • Arbeitstitel (DE) Goliath

Fassungen

Original

Länge:
109 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.10.2018, Hof, Hofer Filmtage;
Kinostart (DE): 18.04.2019

Prüffassung

Länge:
105 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 25.04.2019, 182587, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Auszeichnungen

FBW 2019
  • Prädikat: wertvoll