• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Frau fährt, Mann schläft

Deutschland 2003/2004 Spielfilm

Inhalt

Die Süssmilchs sind, wie man so sagt, eine echte Bilderbuchfamilie. In einer Talkshow bezeichnet die jüngste Tochter ihre Familie gar als "beispielhaft glücklich". Bis der 18-jährige Sohn Thomas tödlich erkrankt. Durch diesen Schicksalsschlag wird das scheinbar harmonische Leben der Süssmilchs völlig aus dem Gleichgewicht geworfen. Vor allem die Mutter erkennt, das sie ihr Leben grundlegend ändern muss.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Schnitt

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Alle Credits

Regie

Drehbuch

Dialoge

Kamera-Assistenz

Optische Spezialeffekte

Production Design

Maske

Kostüme

Schnitt

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Dreharbeiten

    • 09.04.2003 - 17.05.2003: Berlin und Brandenburg, Sardinien
Länge:
122 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Aufführung:

Uraufführung: 26.06.2004, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 04.11.2004, Berlin, Kant Kino;
TV-Erstsendung: 15.07.2007, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Frau fährt, Mann schläft

Fassungen

Original

Länge:
122 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Aufführung:

Uraufführung: 26.06.2004, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 04.11.2004, Berlin, Kant Kino;
TV-Erstsendung: 15.07.2007, ARD