Factotum

Norwegen USA Deutschland 2005 Spielfilm

Inhalt

Verfilmung des autobiografisch gefärbten Romans von Charles Bukowski. Der Schriftsteller Henry "Hank" Chinaski hält sich mit diversen Jobs mehr schlecht als recht über Wasser, um sich mit dem wenigen Geld, das ihm bleibt, all dem widmen zu können, was ihn wirklich interessiert: Frauen, Alkohol, Zigaretten – und das Verfassen von Geschichten, die jedoch kein Mensch veröffentlichen will...

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Dialog-Regie

Deutsche Dialoge

Kamera-Assistenz

Ausstattung

Requisite

Kostüme

Garderobe

Frisuren

Schnitt

Ton-Design

Mischung

Stunt-Koordination

Casting

Darsteller

Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Länge:
2527 m, 92 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 21.11.2005, 104408, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (FR): 23.05.2005, Cannes, IFF - Quinzaine des réalisateurs;
Erstaufführung (DE): 25.09.2005, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 08.12.2005

Titel

  • Originaltitel (NO US DE) Factotum

Fassungen

Original

Länge:
2527 m, 92 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 21.11.2005, 104408, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (FR): 23.05.2005, Cannes, IFF - Quinzaine des réalisateurs;
Erstaufführung (DE): 25.09.2005, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 08.12.2005