• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Die Geschichte der Dienerin

USA BR Deutschland 1989/1990 Spielfilm

Inhalt

Verfilmung des Romans "The Handmaid′s Tale" von Margaret Atwood: Im Zukunftsstaat Gilead ist die Fruchtbarkeit der Menschen stark zurückgegangen. Die junge Kate versucht mit Mann und Kind aus dem klerikal-autoritären System zu fliehen, scheitert aber. Ihr Mann wird erschossen, ihre kleine Tochter verschwindet. Nach einem positiven Fruchtbarkeitstest wird Kate dem Kommandanten Fred und seiner Frau Serena als "Dienerin" zugewiesen; sie soll für das Paar ein Kind gebären. Die Beischlafzeremonien zeitigen jedoch keinen Erfolg – Fred ist offenbar zeugungsunfähig. Daraufhin will Serena Kate heimlich vom Chauffeur Nick schwängern lassen, Fred wiederum macht Kate zu seiner Mätresse. Bald fasst sie neue Fluchtpläne.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Drehbuch

Kamera

Kameraführung

Kostüme

Garderobe

Schnitt

Spezialeffekte

Stunt-Koordination

Darsteller

Produzent

Co-Produzent

Executive Producer

Associate Producer

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Produktions-Koordination

Dreharbeiten

    • From 22.02.1989: Florida
Länge:
2960 m, 108 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Technicolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.01.1990, 63359, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 10.02.1990, Berlin, IFF;
Kinostart (DE): 15.02.1990;
TV-Erstsendung: 17.06.1992, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Die Geschichte der Dienerin
  • Originaltitel (US) The Handmaid's Tale

Fassungen

Original

Länge:
2960 m, 108 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Technicolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.01.1990, 63359, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 10.02.1990, Berlin, IFF;
Kinostart (DE): 15.02.1990;
TV-Erstsendung: 17.06.1992, ARD