• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Die Frau, die jeder liebt, bist Du

Deutschland 1928/1929 Spielfilm

Inhalt

Kleines Mädchen wird zum Star, verheimlicht das aber vor ihrem Verlobten: Henny-Porten-Komödie, in der am Ende alles gut wird. Minny ist Verkäuferin in einem Geschäft für Musikinstrumente. Eines Tages wird ihr Gesangstalent entdeckt, und von nun an führt sie ein Doppelleben: Abends tritt sie als Chansonette im Wintergarten-Varieté auf und kann so heimlich ihren Verlobten, den Architekten Rummelhart, unterstützen. Und tagsüber arbeitet sie weiter als Verkäuferin. Kompliziert wird es, als Rummelhart seine Verlobte in den Wintergarten einlädt: Minny muss nun gleichzeitig im Parkett und auf der Bühne sein.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Darsteller

Alle Credits

Drehbuch

Kostüme

Darsteller

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Länge:
6 Akte, 2467 m
Format:
35mm, 1:1.33
Bild/Ton:
s/w, stumm
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 16.02.1929, B.21730, Jugendverbot

Aufführung:

Uraufführung (DE): 22.03.1929, Hamburg, Schauburg Wandsbek, Schauburg Millerntor, Schauburg Hammerbrook, Schauburg Barmbek;
Erstaufführung (DE): 03.04.1929, Berlin, Primus-Palast, Titania-Palast

Titel

  • Originaltitel (DE) Die Frau, die jeder liebt, bist Du

Fassungen

Original

Länge:
6 Akte, 2467 m
Format:
35mm, 1:1.33
Bild/Ton:
s/w, stumm
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 16.02.1929, B.21730, Jugendverbot

Aufführung:

Uraufführung (DE): 22.03.1929, Hamburg, Schauburg Wandsbek, Schauburg Millerntor, Schauburg Hammerbrook, Schauburg Barmbek;
Erstaufführung (DE): 03.04.1929, Berlin, Primus-Palast, Titania-Palast