Die blutigen Geier von Alaska

BR Deutschland 1973 Spielfilm

Inhalt

Der zu Unrecht im Gefängnis sitzende Pelzjäger Don Rutland steht vor schier unlösbaren Aufgaben: Er muss seine Unschuld beweisen, Goldräuber hinter Gitter bringen und außerdem den Sohn seines besten Freundes retten. Unter ihrem Anführer Mark Monty haben skrupellose Banditen diesen bei einem Überfall gekidnappt und mit einem hinterhältigen Trick den Posten des Sheriffs an sich gerissen. Auf seinem Weg in die Freiheit bekommt Don jedoch Hilfe vom Boxchampion Ham und schafft es schließlich, die Räuberbande aufzuspüren. Diese leistet allerdings erbitterten Widerstand.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Schnitt

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Alle Credits

Regie

Regie 2. Stab

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Kostüme

Garderobe

Schnitt

Synchronsprecher

Produktionsfirma

in Zusammenarbeit mit

Produzent

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 11.06.1973 - 21.07.1973: Dachstein, Plitvice, Dubrovnik
Länge:
2663 m, 97 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 05.10.1973, 46009, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 16.10.1973

Titel

  • Originaltitel (DE) Die blutigen Geier von Alaska
  • sonstiger Titel Die Geier vom Shilo River

Fassungen

Original

Länge:
2663 m, 97 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 05.10.1973, 46009, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 16.10.1973