• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Der Theodor im Fußballtor

BR Deutschland Österreich 1950 Spielfilm

Inhalt

Theo Lubitz, Inhaber eines Reisebüros, ist verliebt in seine hübsche Sekretärin Carola. In seiner Freizeit spielt er als Mittelstürmer in einem Fußball-Club. Sein bester Freund heißt ebenfalls Theo, ist Torwart des Clubs und der Sohn des Vereinsvorsitzenden. Doch als der eine Theo endlich seiner Sekretärin einen Heiratsantrag machen will, kommt ihm der andere Theo zuvor. Da der dann auch noch eine vermeintliche Affäre mit einer anderen Frau hat, wirft ihn sein Vater kurzerhand aus dem Verein und macht Theo Lubitz zum Torwart. Doch da die beiden Theos Freunde bleiben, klären sich auch alle Missverständnisse, und gemeinsam führen sie den Verein, als Mittelstürmer und Torwart, zu einem großen Sieg. – Lustspiel um einen populären Schlager.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Standfotos

Kostüme

Schnitt

Darsteller

Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Länge:
2707 m, 99 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 07.08.1950, 01604, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.08.1950, Hannover, Weltspiele

Titel

  • Originaltitel (DE AT) Der Theodor im Fußballtor
  • Verleihtitel (AT) Der schöne Theodor

Fassungen

Original

Länge:
2707 m, 99 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 07.08.1950, 01604, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.08.1950, Hannover, Weltspiele