• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Der sanfte Lauf

BR Deutschland 1966/1967 Spielfilm

Inhalt

Nach einer Schlägerei mit einem Neonazi wird der Student Bernard Kral gerichtlich verurteilt und muss sein Ingenieurs-Studium abbrechen. Er nimmt eine Stelle in der Versandabteilung einer Fabrik an. Eines Tages verliebt er sich in die Tochter eines einflussreichen Unternehmers. Ohne sein Wissen fördert dieser Unternehmer Bernards Karriere: Durch Forschungsaufträge an dessen Fabrik ermöglicht er es Bernard, eine eigene Forschungsabteilung aufzubauen. Doch die neuen Kontakte zur bürgerlichen Gesellschaft befremden Bernard. Als er eines Tages von einem Kollegen erfährt, wer ihm seinen Karriereweg geebnet hat, akzeptiert er diese Form der Manipulation.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Kamera

Musik

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Länge:
2423 m, 89 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.04.1967, 37172, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 25.05.1967, Bremen, Gondel

Titel

  • Originaltitel (DE) Der sanfte Lauf

Fassungen

Original

Länge:
2423 m, 89 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.04.1967, 37172, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 25.05.1967, Bremen, Gondel

Auszeichnungen

1968
  • Bundesspielfilmprämie