• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Der Reserveheld

DDR 1964/1965 Spielfilm

Inhalt

DEFA-Komödie mit dem DDR-Starkomiker Rolf Herricht. Er spielt einen berühmten Schauspieler, der als Reservist ausgerechnet während seiner Flitterwochen in die Kaserne abkommandiert wird. Allerdings sieht der Promi es gar nicht ein, seinen Urlaub zu unterbrechen und verbrennt kurzerhand den Befehl – worauf er von der Polizei geschnappt und zwangsweise zur Kaserne gebracht wird. Hier gerät der anarchische Schauspieler schon bald mit dem strengen Hauptmann aneinander. Und als dann auch noch seine junge Frau in der Kaserne auftaucht, um nach ihrem Mann zu schauen, überschlagen sich die ohnehin schon turbulenten Ereignisse.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Kamera

Schnitt

Darsteller

Alle Credits

Länge:
2141 m, 79 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 27.02.1965, Sondershausen, Theater der Freundschaft

Titel

  • Originaltitel (DD) Der Reserveheld

Fassungen

Original

Länge:
2141 m, 79 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
s/w, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 27.02.1965, Sondershausen, Theater der Freundschaft