Das Leuchten der Sterne

Deutschland 2006/2007 TV-Spielfilm

Inhalt

Pauline, die Tochter der Familie Koller, ist körperlich schwerbehindert und auf einen Rollstuhl angewiesen. Da die Familie in einem nicht rollstuhlgerechten Haus wohnt, muss Vater Michael seine Tochter oft Heben und Tragen. Als er dabei eines Tages einen schweren Bandscheibenvorfall erleidet, wird klar, dass die Familie endlich in eine auf Paulines Bedürfnisse zugeschnittene Wohnung ziehen muss. Dort werden sie jedoch bald von den vorurteilsvollen Nachbarn angefeindet. Aber auch innerhalb der Familie bahnen sich Probleme an: Während einer Kur lernt Michael die allein erziehende Nina kennen, deren Sohn Anselm ebenfalls im Rollstuhl sitzt. Zwischen den beiden entspinnt sich eine heimliche Affäre, was zu einer weiteren Belastung für die Kollers wird.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Schnitt

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Script

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Material-Assistenz

Requisite

Kostüme

Schnitt

Ton-Assistenz

Mischung

Darsteller

Co-Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 18.07.2006 - 25.08.2006: München; Bavaria-Atelier München-Geiselgasteig
Länge:
87 min
Format:
DV, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 30.05.2007, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Das Leuchten der Sterne
  • Arbeitstitel (DE) Engelchen flieg 2

Fassungen

Original

Länge:
87 min
Format:
DV, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 30.05.2007, ARD