Das Eigentor

DDR 1984/1985 TV-Spielfilm

Inhalt

Der junge Ulf Ansorge ist ein Ausnahmetalent des Hagenheimer Fußballs. Er gilt als begabtester Spieler seiner Mannschaft und ist zudem Torschützenkönig des Teams. Zum Studium soll er nun in eine andere Stadt gehen und spielt folglich mit dem Gedanken, auch den Verein zu wechseln. Der Sportvorstand, dem auch Ulfs zukünftiger Schwiegervater angehört, versucht ihn zum Bleiben zu überreden. In seinem inneren Zwiespalt schießt Ulf schließlich willentlich ein Eigentor, um sich selbst die Entscheidung abzunehmen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
84 min
Bild/Ton:
Orwcolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 19.01.1986, DDR-TV

Titel

  • Originaltitel (DD) Das Eigentor

Fassungen

Original

Länge:
84 min
Bild/Ton:
Orwcolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 19.01.1986, DDR-TV