Dame König As Spion

Großbritannien Deutschland 2011 Spielfilm

Inhalt

Spionagefilm nach den Bestsellern von John le Carré. Man schreibt das Jahr 1973, der ehemalige Top-Spion George Smiley wird überraschend aus dem Ruhestand geholt, um eine heikle Mission zu übernehmen: Offenbar wurde der britische Secret Service von einem russischen Spion unterwandert. Smiley soll den Maulwurf entlarven. Das Schwierige bei der Sache: Er erhält als offizieller Pensionär weder Zugang zu geheimen Unterlagen, noch darf er mit irgendjemandem über seinen Auftrag sprechen. Bei den Ermittlungen geraten fünf Männer in sein Visier. Allerdings weiß Smiley, dass der feindliche Spion vor nichts zurückschrecken wird, um unentdeckt zu bleiben.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Darsteller

Produktionsfirma

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Budapest, Istanbul, London
Länge:
3484 m, 127 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.12.2011, 130925, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (IT): 05.09.2011, Venedig, IFF - Competition;
Kinostart (DE): 02.02.2012

Titel

  • Schreibvariante (DE) Dame, König, As, Spion
  • Weiterer Titel (GB) Tinker, Tailor, Soldier, Spy
  • Originaltitel (DE) Dame König As Spion

Fassungen

Original

Länge:
3484 m, 127 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.12.2011, 130925, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (IT): 05.09.2011, Venedig, IFF - Competition;
Kinostart (DE): 02.02.2012

Auszeichnungen

Europäischer Filmpreis 2012
  • Beste Filmmusik
  • Bestes Szenenbild
Academy Award 2012
  • Oscarnominierung
FBW 2011
  • Prädikat: besonders wertvoll