• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Chica XX Mujer

Deutschland 2010 Kurz-Dokumentarfilm

Inhalt

Isabell Šubas Film begleitet ein Mädchen in Venezuela bei ihrer Vorbereitung, um als "Prinzessin" auf ihrem 15. Geburtstag gefeiert zu werden. Im Land der meisten Schönheitsoperationen und "Miss Universe"- Siegerinnen ist dieser Weg jedoch steinig. "Chica XX Mujer" entstand im Rahmen einer Reise von Studenten der HFF Potsdam-Babelsberg durch Mittel- und Südamerika aus Anlass des 100. Jubiläums der Mexikanischen Revolution.

Quelle: 61. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Februar 2010 - März 2010: Venezuela
Länge:
12 min
Format:
HD Cam
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Voraufführung (DE): 06.12.2010, Potsdam, HFF-Kino;
Erstaufführung (DE): 13.02.2011, Berlin , IFF - Generation 14plus

Titel

  • Originaltitel (DE) Chica XX Mujer

Fassungen

Original

Länge:
12 min
Format:
HD Cam
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Voraufführung (DE): 06.12.2010, Potsdam, HFF-Kino;
Erstaufführung (DE): 13.02.2011, Berlin , IFF - Generation 14plus