• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Black Book

Niederlande Deutschland Großbritannien Belgien 2005/2006 Spielfilm

Inhalt

Holland gegen Ende des 2. Weltkriegs. Nur knapp entgeht die junge Deutsch-Jüdin Rachel der Ermordung durch die Nazis. Mit ihrer Familie wagt sie die Flucht ins bereits befreite Südholland. Dabei geraten sie jedoch in eine Kontrolle der deutschen Armee, die nur Rachel überlebt. In Südholland angekommen tritt sie einer Widerstandsgruppe bei und freundet sich mit dem deutschen Offizier Müntze an. Beim Versuch, inhaftierte Kameraden zu befreien, geraten die Widerstandskämpfer in einen blutigen Hinterhalt. Als Rachel sowohl von ihren Freunden, als auch von den Deutschen des Verrats verdächtigt wird, muss sie –gemeinsam mit Müntze – abermals untertauchen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Script

Kameraführung

Steadicam

Production Design

Kostüme

Spezialeffekte

Stunt-Koordination

Musik

Darsteller

Produktionsfirma

Redaktion

Line Producer

Herstellungsleitung

Associate Producer

Supervision

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 24.08.2005 - 19.12.2005: Amsterdam, Delft, Den Haag, Haarlem, Utrecht; Studio Babelsberg Potsdam-Babelsberg
Länge:
4231 m, 154 min
Format:
Super35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 16.04.2007, 109764, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung: 01.09.2006, Venedig, IFF - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 10.05.2007

Titel

  • Originaltitel (DE GB) Black Book
  • Originaltitel (NL BE) Zwartboek

Fassungen

Original

Länge:
4231 m, 154 min
Format:
Super35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 16.04.2007, 109764, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung: 01.09.2006, Venedig, IFF - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 10.05.2007

Auszeichnungen

FBW 2007
  • Prädikat: besonders wertvoll